Wissensportal – ETHorama-Ressourcen georeferenziert und gruppiert

Das Wissensportal der ETH-Bibliothek nutzt neu Georeferenzierung und Dokumentempfehlungen der Plattform ETHorama zur Anreicherung seiner Suchergebnisse.

Wissensportal Suchergebnisse: Was ist neu?

Auf ETHorama können über einen geografischen Einstieg historische und zeitgenössische Artikel, Bilder sowie alte Drucke und Karten mit Bezug zur Schweiz recherchiert werden. Diese geografische Zuweisung (Georeferenzierung) der ETHorama-Ressourcen wird seit März 2016 auch über die Plattform hinaus verwendet. Bei einer Suche im Wissensportal werden in der resultierenden Ergebnisliste nun zusätzliche Informationen zu georeferenzierten Ressourcen angeboten.

Wissensportal Suchergebnisse: Was sehen die Nutzerinnen und Nutzer?

Nachdem eine Suche im Wissensportal ausgelöst wurde – beispielsweise „Matterhorn mit Riffelsee„, wird die entsprechende Ergebnisliste angezeigt. Für die in der Liste angezeigten Ressourcen, die auch in ETHorama zugänglich sind, erscheint ein zusätzlicher Tab „Geografischer Bezug“.

ETH-Bibliothek_Wissensportal_Suche_Matterhorn_1

Abbildung 1: Wissensportal Suche „Matterhorn mit Riffelsee“, Tab „Geografischer Bezug“

Dieser Tab enthält die folgenden Informationen:

  • Einen Kartenausschnitt aus Google Maps, der den Ortsbezug der Ressource aufzeigt.
  • Empfehlungen von weiteren Ressourcen mit gleichem Ortsbezug sortiert nach Dokumenttypen (Textdokumente, Bilder und Karten)
ETH-Bibliothek_Wissensportal_Suche_Matterhorn_Geografischer-Bezug

Abbildung 2: Wissensportal Suche „Matterhorn mit Riffelsee“, Karten mit Ortsbezug und Dokumentempfehlungen

Die Empfehlungen zu diesen weiteren Ressourcen können über ein aufklappbares Akkordeon aufgerufen werden. Dieses enthält Links zur Detailanzeige der jeweiligen Ressource im Wissensportal.

ETH-Bibliothek_Wissensportal_Suche_Matterhorn_Dokumentempfehlung_1

Abbildung 3: Wissensportal Suche „Matterhorn mit Riffelsee“, Bildempfehlungen zu „Matterhorn“ (Auszug)

Die Nutzerinnen und Nutzer im Wissensportal können somit den mit ETHorama geschaffenen Mehrwert der Georeferenzierung ausgewählter digitalisierter Dokumente nutzen, ohne das Wissensportal zu verlassen.

Wissensportal und ETHorama: Technischer Hintergrund

Im Wissensportal wird beim Aufbau der Ergebnisliste mittels asynchroner HTTP-Anfrage über eine REST-Schnittstelle bei ETHorama geprüft, welche Ressourcen über Georeferenz-Informationen verfügen. Bei Ressourcen mit Georeferenzierung werden die Koordinaten (latitude and longitude) sowie die Metadaten aller über die gemeinsame Georeferenz in Bezug stehenden Ressourcen als JSON-Response von ETHorama an den Browser geliefert. Mittels JavaScript und Einbindung der Google Maps API werden dann im zusätzlichen Tab „Geografischer Bezug“ eine Karte angezeigt sowie die referenzierten Ressourcen aufgeführt.


Dieses Werk unterliegt einer Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International Public License.

CC-BY-SA

DOI Link: 10.16911/ethz-ib-2516-de

No Responses